Sprungziele

Verabschiedung der Haushaltsplanung für das Jahr 2024

  • Marktzeuln

Kämmerin Manuela Lamm gab in der Gemeinderatssitzung am 15.05.2024 einen Überblick über die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben des diesjährigen Kommunalhaushaltes. Die notwendige Mindestzuführung beträgt 92.950 €. Sehr erfreulich ist es jedoch, dass die geplante Zuführung zum Verwaltungshaushalt 401.800 € beträgt.

Der Schuldenstand des Marktes Marktzeuln wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich abgebaut und auch in diesem Jahr sind keine Kreditaufnahmen vorgesehen. Daher wird die Verschuldung zum Jahresende nur noch 285.156 € betragen, was einer Pro-Kopf-Verschuldung von 176 € je Einwohner entspricht. Der Landesdurchschnitt liegt derzeit bei 759 €.

Die wichtigsten Ausgaben aus dem Verwaltungshaushalt:
Kreisumlage 844.300 € 
Personalausgaben 491.700 €
Betriebskosten KiGa 455.000 € 
VG-Umlage 413.450 € 
Zuführung zum Vermögenshaushalt 401.800 €
Unterhalt Wasserversorgung 187.500 € 
Unterhalt Straße, Ausstattung Bauhof 107.300 € 
Sachaufwand Grundschule 79.000 €

Die wichtigsten Einnahmen aus dem Verwaltungshaushalt: 
Anteil a.d. Einkommenst. 850.000 €
Gewerbesteuer 755.000 € 
Schlüsselzuweisungen 708.400 €
Zuschuss Kita BayKiBiG 246.000 €
Wasserverbrauchsgebühren 184.750 €
Grundsteuer A und B 136.950 €
Sonstige Einnahmen 66.800 €
Anteil a.d. Umsatzsteuer 77.500 €
Einkommenssteuersatzleistung 65.000 €
Kalkulatorische Kosten 53.600 €
Verfüllentschädigung (Deponie) 46.350 €
Konzessionsabgaben Strom 34.000 €

Im Vermögenshaushalt sind die Abbrucharbeiten in Höhe von annähernd 1 Mio. € der größte Posten. Diese Kosten werden jedoch über das Förderprogramm "Innen statt Außen" mit 80% bezuschusst. Für das Feuerwehrhaus in Horb sind bei Gesamtbaukosten in Höhe von ca. 520.000 € ca. 240.000 € im Vermögenshaushalt 2024 vorgesehen. Die Sanierung der Trinkwasserleitung in der Bayernstraße schlägt in diesem Haushaltsjahr mit knapp über 100.000 € zu buche.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.